Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Kontextbereich


Vorstellung der Patenschaft

Am 07.06.2007 wurde mit dem Austausch der Patenschaftsurkunden die Zusammenarbeit zwischen der HSU/UniBw Hamburg und dem Spielhaus Horner Rennbahn offiziell besiegelt. Ausgehend von der Initiative der SFBG 2/C unter Leitung von Hauptmann Droßmann
Spielendes Kind mit Soldat in Zivilkleidung

Spielendes Kind mit
Soldat in Zivilkleidung

haben sich zuvor einige studierende Offiziere und Offizieranwärter Gedanken über eine ehrenamtliche Unterstützung der Einrichtung gemacht und mit Ideen und Konzepten der Umsetzung der Patenschaft den Weg bereitet. Das Spielhaus Horner Rennbahn befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Universität. Es ist eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 14 Jahren und deren Eltern, welche hauptsächlich aus dem Stadtteil Horn kommen und über unterschiedlichste kulturelle Wurzeln verfügen. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen die Entwicklung, Bedürfnisse und Förderbedarfe von Kindern und Jugendlichen. Dazu gehört die Förderung von sozialen Kompetenzen, der Eigenständigkeit und der individuellen Stärken, die Stärkung des Selbstwertgefühls und das Vertrauen in das eigene Handeln. Die Kinder lernen Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen, eine gewaltfreie Konfliktlösung durch das Erlernen kommunikativer Kompetenz und alternativer Handlungsformen. Die Mitarbeiter, die sich um das Wohl der Kinder bemühen, sind ausgebildete Sozialpädagogen, Erzieher oder Fachkräfte mit pädagogischem Hintergrund. Der Verein verfolgt das Ziel, insbesondere sozial benachteiligten Kindern und Eltern einen „geschützten Ort“ zu bieten. Die wichtigsten Angebote sind die Eltern-Kind-Gruppe sowie die Arbeit mit den Eltern und deren Kindern (0-3 Jahre), Vormittagsbetreuung von Kindern im Vorschulalter (3-6 Jahre), Nachmittagsöffnung für offene Kinder- und Jugendarbeit (6-14 Jahre) sowie spezifische Elternarbeit und Beratung. Überdies werden in den Hamburger Schulferien Ausflüge und ein mannigfaltiges Freizeitprogramm geboten. Der Besuch des „Spielhauses Horner Rennbahn“ ist für die Kinder kostenfrei. Die Möglichkeiten einer Unterstützung des Spielhauses Horner Rennbahn im Rahmen einer Patenschaft sind entsprechend vielfältig. Durch die Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sowie den angestellten Sozialpädagogen und Praktikanten bietet sich die Möglichkeit, eine Brücke zwischen UniBw Hamburg und den Menschen ihrer Nachbarschaft zu schlagen.
Seit Beginn der Patenschaft sind Fachbereichsübergreifend viele studierende Offiziere und Offizieranwärter produktiver Teil
Bestätigung der Patenschaft per Handschlag

Bestätigung der Patenschaft
per Handschlag

dieser Zusammenarbeit geworden. Oft ist dies die Unterstützung der Angestellten in der täglichen Betreuung, jedoch auch die Vorbereitung und Unterstützung von Festen und Projekten oder die Neugestaltung der Website des Spielhauses. Inzwischen bietet sich den Studenten des Studienganges Pädagogik die Möglichkeit, ihr vom Studium gefordertes Praktikum im Spielhaus zu absolvieren. Nicht nur innerhalb der Universität sondern auch im Stadtteil hat sich die Patenschaft etablieren können. So erhielten im Jahr 2008 einige teilnehmende Offiziere und Offizieranwärter den Preis für soziales Engagement der Freunde und Förderer der Universität und den Bürgerpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte. Neben dem Hamburger Wochenblatt wurden zunehmend auch nicht-stadtteilinterne Medien wie die Hamburger Morgenpost oder RTL Nord auf das Projekt aufmerksam. Darüber hinaus hat der damalige Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Reinhold Robbe, die Schirmherrschaft über die Patenschaft übernommen und überzeugte sich bei einem Besuch des Spielhauses im Sommer 2009 persönlich von dem Erfolg des Projektes.
Einen Ansprechpartner zur Patenschaft zwischen der HSU und dem Spielhaus Horner Rennbahn können Sie erreichen unter patenschaft_spielhaus@hsu-hh.de

LtzS Simon Vogt

Zu weiteren Beiträgen der Rubrik "Soziales Engagement/Patenschaft Spielhaus Horner Rennbahn"



Stand dieser Seite: 02.12.2014 - 12:42:36 | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 22.09.2017 - 02:51:16

Letzte Aktualisierung (Studierendenbereich): 22.03.2017 - 12:34:13 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |