Tang Soo Do

Tang Soo Do

Tang Soo Do ist eine Kampfkunst, kein Kampfsport. Es ist der koreanische Begriff für die chinesischen Schriftzeichen 唐手道 und bedeutet Weg der chinesischen Hand.

Tang Soo Do

Trainingsinhalte sind nach einem intensivem Aufwärmtraining vor allem Hyeong (Formen), Gicho (Grundtechniken) und Partnerübungen sowie Stockkampf und Selbstverteidigungstechniken.

In den höheren Klassen kommen auch noch Messer, Schwert und Stocktechniken dazu. Diese dürfen aber schon in den niedrigeren Klassen ausprobiert / geübt werden. Wir sind die einzige offizielle Tang Soo Do Schule in Norddeutschland.

Zur Zeit sind wir im Training durchschnittlich 4 – 6 Tang Soo Do’ler. Alle haben bereits erfolgreich an der Deutschen sowie Europäischen Meisterschaft teilgenommen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Für das Training empfiehlt sich ein lockerer Sportanzug.

Wer seinen sportlichen Erfahrungsschatz erweitern möchte / oder bei wem die Neugier geweckt wurde, ist bei uns genau richtig.

Bei uns sind sehr viele verschiedene Elemente aus diversen Kampfkunst- und Kampfsportarten enthalten, trotz alledem legen wir viel Wert auf Traditionen des Tang Soo Do.


Trainingszeiten

1. Training am 06. Oktober 2015

Di 16.00 – 18.00 Uhr im BwKrhs HH

Bei Interesse bitte kurz melden.
Bundeswehrkrankenhaus HH | Lesserstr. 180 | 22049 Hamburg

 

Tang Soo Do

 

 

 

 


Ansprechpartner

Tang Soo DoAG-Leiter
FTLA Dr. Hanifi Dolu
App.: (040) 6947 10301
Bwkrh HH
E-Mail: hanifidolu@bundeswehr.org

Tang Soo DoStellvertreterin
HF Wiele
App.: (040) 6947 10301
Bwkrh HH
E-Mail: Na-MiWiele@gmx.de