Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Wie bearbeite ich schon existierende Web-Seiten?

Frage:

Welche Schritte müssen durchgeführt werden, um eine existierende Seite zu pflegen? 

Antwort:

  • Schritt 1:
    Sie müssen sich zunächst anmelden, und zwar durch einen Klick auf den Pfeil, der sich ganz rechts in der Überschriftenleiste befindet.

    Nutzer Identifiziering

    Wenn man sich gegenüber der WebBox identifiziert hat und Administrator der zu editierenden Seite ist, bekommt man auf der rechten Seite das Menü "Administration" und unten das Menü "Administrationsmodi" angezeigt.

    Administration Menü
     
  • Schritt 2:
    Zur Bearbeitung der verschiedenen Strukturelemente einer Seite müssen Sie die "Administrationsmodi anzeigen" lassen. Die Strukturelemente einer Seite sind Titel, Seitenkopf, Inhalt und Seitenfuß. Die Gesamtseite wird von einem Seitenkopf und einem Seitenfuß umrahmt, die weitere Inhalte aufnehmen können. In der Mitte befindet sich der so genannte Content-Bereich des jeweilige Inhaltsbausteins. 
    Durch einen Klick auf  "Inhalt bearbeiten:ausgeschaltet", haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte eine Seite zu bearbeiten. Es öffnet sich der WYSIWYG-Editor, mit dessen Hilfe die eigentlichen Inhaltsveränderungen vorgenommen werden.

     
    WYSIWYG Editor


    Sie können per Mausklick Elemente anordnen und verschieben, Texte schreiben und wie in Textverarbeitungsprogrammen einzelne Textstellen  fett , kursiv , unterstrichen oder durchgestrichen  markieren sowie Bilder einfügen. Das Programm setzt die Aktionen dann im Hintergrund in HTML-Quelltext um. Der Editor enthält einige Komfortfunktionen, mit denen sich die Textbearbeitung  (Einbettung von Bildern, Text, Link, Tabellen etc.) mit wenig Aufwand durchführen lässt.

    WYSIWYG Editor Leiste

    Der WYSIWYG-Editor enthält ähnliche Textbearbeitungsfunktionen wie Microsoft Word:
    Innerhalb des zu bearbeitenden Textes selektiert der Doppelklick mit der Maus wie gewohnt ein ganzes Wort. Es steht dann mit dem rechten Mausklick ein entsprechendes Menü zu Verfügung.

    Link einfügen:
    Nachdem Sie das gewünschte Wort markiert haben, können Sie einen Link  einfügen, wenn Sie unter "Einfügen" zwischen folgenden drei Möglichkeiten auswählen: "WebBox Link", "External Link" und "WebBox Content".

    Titel, Seitenkopf und Seitenfuß können Sie mit Hilfe des Editors genauso bearbeiten, wie es oben unter "Inhalt bearbeiten" beschrieben ist.

    Kontextbereich:
    Der "Administrationsmodus" bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzlich kontextabhängige Verweise neben dem eigentlichen Navigationsmenü zu erstellen und zu bearbeiten.
    Schalten Sie im "Administrationsmodus:" -> "Kontextbereich bearbeiten" ein. Im folgenden Fenster  können Sie  Einträge hinzufügen, die nur für eine oder für alle Seiten rechts im Kontextmenü erscheinen.
    Durch einen Klick auf  "News Block bearbeiten" haben Sie die Möglichkeit, aktuelle Informationen zu erstellen, die rechts im Kontextmenü erscheinen.


    Kontextbereich erstellen
     
Stand dieser Seite: 04.12.2013 - 16:59:33 | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 22.09.2017 - 12:01:24

Letzte Aktualisierung (Rechenzentrum): 13.09.2017 - 16:34:55 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |