English Version Anmeldung mit Ihrem RZ-Account

Menüs

Konferenzen

2015

"Fortress Europe? Rethinking Asylum Policies and Migration in the Euro-Mediterranean Political Space". Forschungsworkshop an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, 19. November 2015.

"Fortress Europe? Rethinking European and German Migration and Asylum Policies." Podiumsdiskussion im Rahmen des Dahrendorf Forums. Keynote speech: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg. Gemeinsame Veranstaltung von Hertie School of Governance, Berlin und Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg. 18. November 2015, Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg.

2013

"The Arab Uprisings and Euro Mediterranean Perceptions of Security". Gemeinsamer Workshop von Helmut-Schmidt-Universität, American University of Cairo und Institut Nationale de Statistique et d’Économie Applique, gefördert durch VW-Foundation, 13.-15. Dezember 2013, HSU Hamburg.

2011

"Nach dem arabischen Frühling: Neue Handlungslogiken in den Euro-Mediterranen Beziehungen?" Panelreihe auf dem 18. Internationalen Kongresses der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO) in Berlin, 6.-8. Oktober 2011.

"Logics of Action in the Mediterranean II" Forschungsworkshop an der University of Southern Denmark, Odense. 25. Juni 2011.

2010

"Logics of Action in the Mediterranean" Forschungsworkshop  an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, 10. Dezember 2010.

Rethinking the Mediterranean: New Perspectives on Interaction Between ‘Us’ and ‘Them’. Panelreihe auf dem 'World Congress for Middle Eastern Studies', 19.-24. Juli in Barcelona.

2007

Western Democracy Promotion towards the Middle East: External Initiatives and Internal Reactions.
Konzeption und Organisation eines Panels im Rahmen der Sektion ‘The Place of the Middle East in International Relations: Making Sense of Global Interconnection and Local Dynamics in Middle East Politics’, Sixth Pan-European International Relations Conference of the Standing Group on International Relations of the European Consortium of Political Research (ECPR), Turin, 12-15 September 2007.

2006

Politikwissenschaftliche Theorien und Nahostforschung
Konzeption und Organisation einer Sektion, die in drei komplementären Panels die Probleme der externen Demokratieförderung und deren Wirkung im Nahen und Mittleren Osten unter Heranziehung unterschiedlicher Theorieansätze analysiert. Jahreskongress der Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO) 2006, 30. November bis 2. Dezember 2006, Haus Rissen in Hamburg.

Die externe Demokratieförderung der Europäischen Union Konzeption und Organisation eines Rundgesprächs in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michèle Knodt (TU Darmstadt), Helmut-Schmidt Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, 30. Juni - 1. Juli 2006.

Theorie und Nahost: Perspektiven und Strategien für eine stärkere Theorieorientierung in der deutschsprachigen Nahostforschung.
Konzeption und Organisation eines workshops in Zusammenarbeit mit PD Dr. Martin Beck (DOI, Hamburg), Prof. Dr. Cilja Harders (RUB) und Dr. Stephan Stetter (Universität Bielefeld). Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr in Hamburg, 7.-8. April 2006.

2005

The EU as an External Democracy Promoter: East and Central Europe, the Mediterranean, Asia, Latin America, the Caribbean, Africa and Pacific in Comparison. Chaired by Prof. Dr. Michèle Knodt (University of Darmstadt) and Prof. Dr. Annette Jünemann (Helmut-Schmidt-University Hamburg), Darmstadt, 18-19 November 2005.

Zehn Jahre Euro-Mediterrane Partnerschaft: Bilanz und Perspektiven. Panel für den DAVO-Kongress 2005, 27. bis 29. Oktober 2005, Haus Rissen in Hamburg. Organisatorinnen des Panels: Prof. Dr. Annette Jünemann, Helmut-Schmidt Universität Hamburg, J-Prof. Dr. Cilja Harders, Universität Bochum.

The EU as an External Democracy Promoter. Panel organised by Annette Jünemann and Michèle Knodt in the framework of the General Conference of the European Consortium for Political Research (ECPR), Corvinius University of Budapest, Hungary, 8-10 September 2005.

2004

The European Union’s Policy of Gender Equality Implications of Deeper Integration and Further Enlargement . International Conference, November 26-27, 2004, Haus Rissen in Hamburg. Chair: Prof. Dr. Annette Jünemann, Helmut-Schmidt-University, University of the Federal Armed Forces Hamburg, Dipl. Soz. Carmen Klement, University of the Federal Armed Forces, Munich.

2003

Overcoming Boundaries: The Process of EU-Enlargement and Visions of Europe from a Gender Political Perspective. nternationalen Fachkonferenz zum Thema EU-Osterweiterung in Zusammenarbeit mit der Frauenakademie München (www.frauenakademie.de), Franken-Akademie Schloss Schney e.V., Lichtenfels (Oberfranken), 21. - 23. Februar 2003.

2002

Women in Politics and Parliaments II
Konzeption und Moderation einer Podiumsdiskussion über die Bedingungen parlamentarischer Arbeit in unterschiedlichen Ländern, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Fragen des Staatsaufbaus. Neriman Daramally (Ägypten), Rawia Schawa (palästinensische Autonomiegebiete), Dagmar Schmidt (Deutschland), Cristina Gutiérrez-Cortines (Spanien). Zur Vorbereitung auf die Podiumsdiskussion fand eine Informationsreise nach Timar im Wahlkreis von Neriman Daramally in Oberägypten statt. Goethe-Institut Kairo, 28. 9.-1. 10. 2002.

The Mediterranean in the New Evolving International Order: Domestic, Regional and International Interests. International Panel, First World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES), Universität Mainz, 11. –13. 9. 2002.

2001

Women in Politics and Parliaments I
Konzeption und Moderation einer Podiumsdiskussion über die besonderen Herausforderungen von Frauen, die in unterschiedlichen Kulturkreisen und unter unterschiedlichen politischen Bedingungen Politik im Parlament betreiben: Neriman Daramally (Ägypten), Rawia Schawa (palästinensische Autonomiegebiete), Dagmar Schmidt (Deutschland) und Angela Grünert (Buchautorin aus Deutschland). Goethe Institut, Kairo 23.4.2001.

2000

Perspektiven der menschlichen Entwicklung im zukünftigen palästinensischen Staat
Konzeption und Moderation einer Podiumsdiskussion mit ExpertInnen aus der Region. Die Diskussion fand statt im Rahmen einer gemeinsamen Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Evangelischen Entwicklungsdienstes zum Thema: Die Zukunft des palästinensischen Staates. Berlin, 6.-8.12.2000.

1993

Partnerschaften der Gemeinden im Umbruch Europas. Symposium des Lehrstuhls Europawissenschaften der Universität Gesamthochschule Kassel in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Europa-Akademie Eschwege, Eschwege 30.6.-2.7.1993.

 

Stand dieser Seite: 24.06.2016 - 14:08:33 | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckdatum: 23.08.2017 - 14:00:28

Letzte Aktualisierung (Professur für Politikwissenschaft, insbesondere Internationale Politik): 18.07.2017 - 10:22:39 | WebBox 1.5.2.20160202 | rzcluster2-8 |