Dr. Susann Hofbauer

foto_sh

Postanschrift

Helmut-Schmidt-Universität
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Besucheranschrift

Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H4
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg

Raum: 226

Telefon: +49406541-3363

E-Mail: [email protected]

Sprechzeiten: n. V.


Aktuelles

IFF-Förderung des Projekts „Educational Research between Glocalisation, Standardisation und Diversity“ (bis 06/2022)

Mitkoordination des Netzwerks „Erziehungswissenschaft | en? Empirie(n), Epistemologie(n) und Geschichte(n) erziehungswissenschaftlicher Theorieentwicklung und Forschung“ (DFG-Förderung bis 09/2023; Projektleitung: Dr. Katharina Vogel)


Kurzvita

Seit 10/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Erziehungswissenschaft, insb. Ideen- und Diskursgeschichte von Bildung und Erziehung, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg 

07/2021 Forschungsaufenthalt an der PH Tirol (Innsbruck) und Freien Universität Bozen

10/2019 – 02/2020 Lehrbeauftragte am Institut für Bildungswissenschaft, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

04/2016 – 02/2018 Lehrbeauftragte am Institut für Erziehungswissenschaft, Georg-August-Universität Göttingen 

08/2017 Promotion zum Dr. phil. im Fach Erziehungswissenschaft; Universität Erlangen-Nürnberg

11/2010 – 04/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

10/2004 – 8/2009 Magisterstudium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und des öffentlichen Rechts; Universität Heidelberg


Forschungsschwerpunkte

vergleichende Wissenschafts- und Diskursforschung

Forschungskulturen der Erziehungswissenschaft(en) in Europa

Evaluations- und Governanceforschung


Veröffentlichungen

Monographie

Hofbauer, Susann (2019): Die diskursive Konstruktion des „Lehrerwissens“ zwischen Profession und Disziplin. Eine vergleichende Diskursanalyse. Klinkhardt.

Artikel in Zeitschriften

Gross, Barbara, Kelly, Peter & Hofbauer, Susann (2022). ‚Making up for lost time‘: neoliberal governance and educational catch-up for disadvantaged students during the COVID-19 pandemic. Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management, 7(2) (Special Issue, E. Kollender, V. Kourabas & N. Uhlendorf (Hrsg.), Ökonomisierungsprozesse im Diskursfeld Flucht/Migration und Bildung: Ein- und Ausschlüsse zwischen Persistenz und Veränderung), S. 161–174.

Hofbauer, Susann (2022). Kriterien der Förderfähigkeit. Ein- und Ausschluss der Allgemeinen Erziehungswissenschaft. Erziehungswissenschaft, 63(1), S. 51-60.

Gross, Barbara; Hofbauer, Susann & Keiner, Edwin (2022). The ‚Science of Education‘ – Different Terms, Concepts, Cultures and Epistemologies? A Contribution to a Social Epistemology. Società di Politica Educazione e Storia Rivista di Politica, Educazione e Storia. (Numero Speciale: Epistemologia Dell’Educazione: Una Prospettiva Storica) a. XV- n. 16. S. 19-38.

Hofbauer, Susann; Gross, Barbara; Karlics, Karin & Keiner, Edwin (2022). Evaluation, Steuerung und Vermessung als Elemente von sprachlich-kulturell geprägten Forschungs- und Publikationskulturen. Erziehungswissenschaft in Italien und Deutschland. Zeitschrift für Pädagogik, 68 (5), S. 711-736.

Kelly, Peter; Hofbauer, Susann; Gross, Barbara (2021). Renegotiating the public good: Responding to the first wave of COVID-19 in England, Germany and Italy. European Educational Research Journal. doi:10.1177/14749041211030065

Keiner, Edwin & Hofbauer, Susann (2014): EERA and its European Conferences on Educational Research: a patchwork of research on European educational research. In: Marti Honerod Hoveid; Edwin Keiner & Maria P. Figueiredo (Eds.): The European Educational Research Association: people, practices and policy over the last 20 years, Special issue, Vol. 13 (4), S. 504-518. 

Knaupp, Monika; Schaufler, Sarah; Hofbauer, Susann & Keiner, Edwin (2014): Education Research and Educational Psychology in Germany, Italy and the United Kingdom – an Analysis of Scholary Journals. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften/ Revue suisse des sciences de l’éducation/ Revista svizzera di scienza dell‘ educazione 36, S. 83-106.

Aufsätze in Sammel-, Konferenz- und Tagungsbänden

Hofbauer, Susann (2022). Die Erschließung symbolischer Ordnungen. Erziehungswissenschaftliche Visualisierungen von ‚Lehrerwissen‘ im deutsch-britischen Vergleich. In: Saša Bosančić & Reiner Keller (Hrsg.): Diskurse, Dispositive und Subjektivitäten. Anwendungsfelder und Anschlussmöglichkeiten in der wissenssoziologischen Diskursforschung. Springer VS, Wiesbaden, S. 31-54. 

Hofbauer, S.; Kelly, P, & Beck, A. (2021). Between Inclusion and Improvement: Evidence and the Politics of Teaching Assistants in England. In: David Kemethofer, Johannes Reitinger und Katharina Soukup-Altrichter: Vermessen?! Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis. Münster & New York: Waxmann, S. 213-225.

Hofbauer, Susann (2020): Von Action Research zu Policy Experimentation in Education. Die Verschränkung von Bildungsforschung und Bildungspolitik in Dokumenten der OECD/ CERI seit den 1990er Jahren. In: Ulrich Binder & Wolfgang Meseth: Strukturwandel in der Erziehungswissenschaft. Theoretische Perspektiven und Befunde. Klinkhardt, S. 157-170.

Hofbauer, Susann (2020): Wissenschaftsforschung – Fortschritt – Selbstkonstruktion. Weiterführende Gedankenspiele. In: Georg Cleppien, Simone Austermann, Peter Kauder & Katharina Vogel:  Fluchtpunkte und Perspektiven der Erziehungswissenschaft. Klinkhardt, S. 77-79.

Hofbauer, Susann (2019): An der Grenze des Wissenschaftlichen. ‚Insiders truth‘ und ‚Outsiders untruth‘ in der erziehungswissenschaftlichen Lehrer(wissens)forschung. In: Barbara Groß & Ulrike Stadler-Altmann: Beyond erziehungswissenschaftlicher Grenzen: Diskurse zu Entgrenzungen der Disziplin. Opladen: Barbara Budrich, S. 79-100.

Hofbauer, Susann (2018): Konstruktionswandel und kollektive Übersetzungsmacht. Erziehungswissenschaftliche Formierung des Forschungsgegenstandes „Lehrerwissen“ in diachroner Perspektive. In: Manfred Lüders: Theorieentwicklungen in der Erziehungswissenschaft. Befunde – Problemanzeigen – Desiderata. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 129-152.

Hofbauer, Susann (2018): Das Wissen der Wissensproduzenten. Die diskursive Konstruktion des „Lehrerwissens“ zwischen ‚Shulman‘- und ‚Schön‘-Rezeptionen. In: Jeanette Böhme, Colin Cramer, Christoph Bressler (Hrsg.): Erziehungswissenschaft und Lehrerbildung im Widerstreit!? Verhältnisbestimmungen, Herausforderungen und Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 151-169. 

Hofbauer, Susann & Vogel, Katharina (2017): Rezeption – Transformation – Position. Erziehungswissenschaftliches Wissen im Fokus diskursiver Zitationsanalysen. In: Thomas Rucker: Erkenntnisfortschritt (in) der Erziehungswissenschaft. Lernt die Disziplin? Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 71-89.

Schaufler, Sarah & Hofbauer, Susann (2015): Pädagogik am Markt. Pädagogisches Wissen in ökonomischen Denkhorizonten am Beispiel von Unternehmensberatungen. In: Serjoscha Ostermeyer, & Stina-Katharina Krüger (Hrsg): Aufgabenorientierte Wissenschaft. Formen transdisziplinärer Versammlung. Münster: Waxmann, S. 168-185.

Hofbauer, Susann (2014): Inter – Trans – Multidisziplinarität. Die Pädagogische Profession im Fokus disziplinübergreifenden Austausches. In: Serjoscha Ostermeyer, & Stina-Katharina Krüger (Hrsg): Den spezialisierten Anderen verstehen. Vom Wert transdisziplinärer Begegnungen. Münster: Waxmann, S. 207-218.

Rezensionen:

Susann Hofbauer: Rezension von: Ydesen, Christian (Hg.): The OECD’s Historical Rise in Education, The Formation of a Global Governing Complex. Cham: Palgrave Macmillan 2019. In: EWR 19 (2020), Nr. 4 (Veröffentlicht am 20.11.2020), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978303033799.html.

Susann Hofbauer: Rezension von: Cramer, Colin: Forschung zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf, Systematisierung und disziplinäre Verortung eines weiten Forschungsfeldes. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016. In: EWR 15 (2016), Nr. 6 (Veröffentlicht am 29.11.2016), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978378152089.html.

Berichte

Vogel, Katharina; Hofbauer, Susann & Balzer, Nicole (2021). Projekt: Netzwerk Erziehungswissenschaft | en? Empirie(n), Epistemologie(n) und Geschichte(n) Erziehungswissenschaftlicher Theorieentwicklung und Forschung. Erziehungswissenschaft, 62(32), S. 131

Hofbauer, Susann & Vogel, Katharina (2021). Kommission Wissenschaftsforschung. Berichte aus den Sektionen. Erziehungswissenschaft, 62(32), S. 100-101.

Hofbauer, Susann & Gallmann, Martin (2012): Kommission Wissenschaftsforschung. Berichte aus den Sektionen. Erziehungswissenschaft, Heft 44, S. 117-119. 

Wissenschaftliche Blogs:

Hofbauer, Susann & Planer, Julia (2015): Teacher Education Research – a reference to an European Research Space. In BERA Blog. Research matters. Abrufbar unter: https://www.bera.ac.uk/blog/teacher-education-research-a-reference-to-a-european-research-space.


Vorträge & Workshops (Auswahl, seit 2016)

Hofbauer, Susann: German Educational Theory goes international. Vortrag und Poster im Rahmen der Jahrestagung der Kommission Wissenschaftsforschung der DGFE. Weimar (10.-12.10.2022).

gem. m. Lösch, Thomas & Schindler, Christoph: Unconference on Open Science in Education. 2 Workshops (hybrid) im Rahmen der Eupean conference on Educational Reserach „Education in a Changing World: The impact of global realities on the prospects and experiences of educational research“ in Yerevan (22-26.08.2022).

Berner, Esther & Hofbauer, Susann: Mathilde Vaerting (1884-1977) und ihr (unzeitgemäßer) Beitrag zur Geschlechter- und Machtanalyse in der Erziehungswissenschaft. Vortag bei der internatiomaln Konferenz: „Pedagogization in Identity Formation and Professionalization: the Role of Science, Knowledge Transfer, Education and Youth Social Care“. The National Pedagogical Museum and the Library of J. A. Comenius Prague (23.– 24.06.2022).

Hofbauer, Susann & Berner, Esther: Geschlecht, Macht & Bildung: Die „Jenaer Zwangsprofessorin“ Mathilde Vaerting (1884-1977). Vortrag bei der Ringvorlesung „Und es gibt sie doch… Frauen in der Wissenschaft“ an der Helmut-Schmidt-Universität, (23.04.2022 digital).

Hofbauer, Susann: „Kriterien der Förderfähigkeit. Internationaler Anspruch und Anschluss der Allgemeinen Erziehungswissenschaft.“ Vortrag auf dem Symposium „Profilierungen des Allgemeinen. Zur disziplinpolitischen Eingrenzung und Neukonturierung Allgemeiner Erziehungswissenschaft“ (Organisation: PD Dr. Carsten Bünger & Prof. Dr. Kerstin Jergus), anlässlich des Kongresses „ENT | GRENZ | UNGEN |“ der DGfE, 13.-16.03.2022 (digital).

Hofbauer, Susann: Diskussion der Beiträge des Symposiums „Verstehen und Intersubjektivität bei steigender Diversität – Herausforderungen qualitativer Forschung“ (Organisation Prof. Dr. Annette Scheunpflug), anlässlich des Kongresses „Alles auf Anfang? Bildung im digitalen Wandel.“ der GEBF, 09.-11.03.2022 (digital).

Gross, Barbara; Karlics, Karin; Hofbauer, Susann & Keiner, Edwin. Sprachlich-kulturelle Standardisierungen und Diversifizierungen in (inter)nationalen erziehungswissenschaftlichen Publikationskulturen. Vortrag bei der Kommission für Wissenschaftsforschung der DGfE: 27.10.2021 (digital).

Haupt, Selma & Hofbauer, Susann: „Radikal anders Wissenschaft betreiben. Zur Aktionsforschung in den 1970er Jahren“ Vortrag bei der Online-Tagung #acertainkindofflexibility Universität Kassel. 7.10.2021 (digital).

Hofbauer, Susann: „Policy Experimentation in Education: The Control of Uncertainty in Educational Change and Reform“ Vortrag im Rahmen des Symposiums „Transnationalizing Educational Politics and the Political of Education: Understanding New Educational Governance as Epistemological Politics“ auf der ECER, 06.09.2021 (digital).

Bach, Clemens & Hofbauer, Susann: „Beyond the Claim of Systematisation in Educational Research. Aesthetic Science Education Against the Dogmatic Professional Ideology?“ Vortrag auf dem Workshop Paul Feyerabend (1924-1994) – Education in a Free Society. University of Strathclyde, digital, 19-20.03.2021 (digital).

Kelly, Peter & Hofbauer, Susann: Populist educational reform in England. Vortrag beim Interactive Workshop on Far-right educational politics and policy: towards an interdisciplinary research agenda. University of Edinburgh. 03. – 04.12.2020 (digital).

Beck, Anna & Hofbauer, Susann: „The Optimisation Of The Scottish Education System And The Teacher–Parents–Opposition“ beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft „Optimierung“, Universität zu Köln, 15-18.03.2020 (ausgefallen wegen Covid-19).

Hofbauer, Susann: „Die Zirkulation von Ideen. Die Rezeption von „Those who understand“ in internationalen Zeitschriften“ Vortrag anlässlich der Kommissionstagung der Kommission Wissenschaftsforschung der DGfE: Universität Göttingen. 25. – 27.09.2019. 

Hofbauer, Susann, Kelly, Peter, & Beck, Anna: Under Pressure – Evidenzen und die Legitimierung pädagogischen Handelns in England und Schottland. Vortrag anlässlich des ÖFEB-Kongresses „Vermessen? Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis“‘ in Linz, 18.-20.09.2019.

Kelly, Peter, Hofbauer, Susann & Beck, Anna: Pedagogising the new science of education: comparing the experiences of school leaders. Vortrag anlässlich der European Conference on Educational Research “’Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future’”im EERA Network: 23. Policy Studies and Politics of Education. Universität Hamburg 03.-06.09.2019.

Hofbauer, Susann: Die Ausgestaltung symbolischer Ordnungen. Erziehungswissenschaftliche Visualisierungen von Lehrerwissen im deutsch-britischen Vergleich. Vortrag anlässlich der Tagung “Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit IV. Interdisziplinäre Perspektiven einer wissenssoziologischen Diskursforschung“, Universität Augsburg, 21. und 22. März 2019.

Hofbauer, Susann & Kelly, Peter: Brokerage Agencies and the legitimation of evidence-based knowledge – a discourse analysis. Vortrag anlässlich der European Conference on Educational Research “Inclusion and Exclusion, Resources for Educational Research?” im EERA Network: 23. Policy Studies and Politics of Education. Free University Bozen (Italy). 03.09. – 07.09.2018. 

Hofbauer, Susann: ‚Evidence in Education‘ – Konstruktionen „nützlicher Forschung“ in OECD/CERI-Berichten seit den 1990er Jahren. Vortrag auf dem Symposium „Bewegungen erziehungswissenschaftlicher Wissensproduktion zwischen Wahrheit und Nützlichkeit“ anlässlich der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft „Bewegungen“, Universität Duisburg-Essen, 19. – 21.03.2018.

Hofbauer, Susann & Planer, Julia: ‘Better Policies For Better Lives’ – Constructions of Educational Research in OECD Reports. Vortrag anlässlich der European Conference on Educational Research “Reforming Education and the Imperative of Constant Change: Ambivalent roles of policy and educational research.” im EERA Network: 23. Policy Studies and Politics of Education. University College UCC (Dänemark). 22.-25.08.2017. 

Hofbauer, Susann: Das Wissen der Wissensproduzenten. Die diskursive Konstruktion des Lehrer*innenwissens zwischen Wirkung und Brauchbarkeit. Vortrag anlässlich der Kommissionstagung der Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung der DGfE: „Lehrerbildung und Erziehungswissenschaft im Widerstreit“. Universität Duisburg-Essen. 07.-09.09.2016. 

Hofbauer, Susann: The Development of a Scientific Fact – the Formation of Teacher Knowledge in German and British Educational Research Journals. Vortrag anlässlich der European Conference on Educational Research “Leading Education: The Distinct Contributions of Educational Research and Researchers” im EERA Network: 17. Histories of Education. University College Dublin (Irland). 23.-26.08.2016. (gefördert durch den DAAD).

Organisation von Workshops, Symposia und Tagungen:

Online-Tagung der Kommission Wissenschaftsforschung 2020/22, online, verschiedene Termine (gemeinsam mit Katharina Vogel, Felix Schreiber & Wolfgang Meseth).

EERA Network 10 Online Events: Writing your abstract for ECER21/ Network Meeting/ Talking #TeacherEducation: policy and practice across Europe, digital, 24.-26.08.2020 (mit Dr. ML White, Dr. Anna Beck, Dr. Itxaso Tellado Ruiz de Gauna und Dr. Ainat Guberman).

Symposium “The Optimisation of Society and the Consequences of Testing Practices in Denmark, England and Scotland” beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft „Optimierung“, Universität zu Köln, 15-18.03.2020 (ausgefallen wegen Covid-19).

ECER Writing Retreat. Workshop an der Universität Hamburg, im Rahmen der Jahrestagung der European Educational Research Association. 02.09.2019 (mit ML White).

Sociology of Convention Workshop an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg. 14-15.06.2018 (mit Julia Petruv und Esther Berner).

Organisation der Langen Nacht der Wissenschaften am Standort Nürnberg, Philosophische Fakultät – Regensburger Straße, 22.10.2011.

Posterpräsentation & Auszeichnung:

Hofbauer, Susann: Wissenschaftlicher Wettbewerb und Kooperation. Lehrerbildungsforschung in der Perspektive gelingender (inter)disziplinärer Kollaboration. Posterpräsentation anlässlich der ÖFEB-Sektionstagung ‚Interinstitutionelle und interdisziplinäre Lehrerbildungsforschung‘ in Innsbruck/ Vill Tiroler Bildungsinstitut Grillhof, 24 – 25.05.2012. 

Posterprämierung durch eine international besetzte Jury: 3. Platz.

HSU

Letzte Änderung: 27. Januar 2023