PD Dr. Andreas Hilger

Dr. Andreas Hilger

 

 

 

 

 

Web: www.andreas-hilger.de 
Arbeitsbereiche: Geschichte der Internationalen Beziehungen, bes. deutsch-sowjetische Beziehungen und Ost-Süd-Beziehungen; Kriegsgefangenschaft im 20. Jahrhundert; Zweiter Weltkrieg und Nationalsozialismus, bes. Strafverfolgung von NS-Verbrechen und Erinnerungskultur; Sowjetische Geschichte, bes. Geschichte der Repressionen und Erinnerungskultur.
Curriculum Vitae: Geboren 1967 in Köln.
Nach einem Studium der Dokumentationswissenschaften ab 1990 Studium der Geschichte und Slavistik in Köln und Volgograd.
Promotion 1998.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung und an der Universität zu Köln.
Selbständige Projekttätigkeit u.a. in Kooperation mit der BStU Berlin und dem PHP Zürich.
Seit 2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der HSU.
Andreas Hilger lebt seit 1995 in Hamburg, ist verheiratet und hat eine Tochter.
Aktuelle Projekte: Sowjetische Kriegsgefangene im Dritten Reich; Die Beziehungen der UdSSR zu Indien und Pakistan, 1941-1964/66; Deutsche Wiedervereinigung.
Publikationen
HSU

Letzte Änderung: 9. November 2017