Kinder-Kunst-Aktion „Kindheitsbilder – früher und heute“

HSU

17. Mai 2022

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

der Internationale Tag der Familie 2022, der hochschulübergreifend von der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg mit den Familienbüros der Universität Hamburg, der HAW Hamburg und der TUHH gemeinsam mit dem Hochschulsport Hamburg durchgeführt wird, steht unter dem Motto „Zusammenleben zwischen älterer und jüngerer Generation / gerechte Arbeitsteilung in der Familie / Partnerschaft.“

Entsprechend haben wir Kinder unter 15 Jahren eingeladen, mit uns eine (digitale) Ausstellung zum Thema „Kindheitsbilder – früher und heute“ zu gestalten. Die Kinder waren aufgerufen, sich mit Eltern und Großeltern über deren Kindheit zu unterhalten, zu fragen, wie deren Klassenzimmer aussahen, wo sie ihre Ferien verbracht haben und womit sie gespielt haben. Was war genau wie heute? Was ist heute anders?

Die jungen Künstlerinnen und Künstler schlagen mit ihren Bildern eine Brücke zwischen den Generationen.

Der vorliegende kleine Kunstkatalog ist somit nicht nur eine Zusammenstellung von schönen Kinderbildern, sondern spiegelt auch den Wandel von Kindheiten, insbesondere unter dem Einfluss der Digitalisierung wider.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Kindern und ihren Familien. Allen Betrachtenden wünschen wir viel Spaß beim Blättern, aber auch ein neues und besseres Verständnis für Kinder und Familien in dieser ganz besonderen Zeit.

Doris Konkart und Katja Ebert

Hier gehts zur digitalen Ausstellung

Die originalen Kunstwerke können im Geb. H1, EG, in der Nähe vom Roten Platz bis zum 25.05.2022 bewundert werden.