HSU

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

20 Jahre NATO-Intervention im Kosovo – Sündenfall oder Erfolgsgeschichte?

25. Feb @ 20:00 - 22:00

Veranstaltung Navigation

In zwei Impulsvorträgen gehen Skender Xhakaliu (Botschafter der Republik Kosovo a. D.) auf die wirtschaftlichen Lage im Kosovo am Beispiel der Stadt Prizren und Knut Fleckenstein (EU-Parlamentarier, SPD) auf den aktuellen Stand der EU-Integration der Westbalkanstaaten ein.

Danach diskutieren der Botschafter der Republik Kosovo Beqë Cufaj, der Bundestagsabgeordnete und fraktionspolitischer Sprecher für Ost- und Südosteuropa von Bündnis 90/Die Grünen, Manuel Sarrazin, und Kushtrim Lulaj, Masterstudent an der FH Wedel und Mitglied im Klub Kosova Hamburg über das Veranstaltungsthema. Das Podiumsgespräch wird von der Politologin Fellanza Podrimja (Berlin) moderiert.

Zu der öffentlichen Abendveranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


Programm

19:30 Uhr Einlass
20:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Prof Dr. Klaus Beckmann, Präsident der Helmut-Schmidt-Universität
Muhamet Idrizi, Organisator und Doktorand an der HSU

20.10 Uhr Impulsreferat: Die wirtschaftliche Lage im Kosovo am Beispiel Prizren
Skender Xhakaliu, Botschafter der Republik Kosovo a.D., Kosovar-German Innovation and Training Camp (ITP)

20:35 Uhr Impulsreferat: „Die EU-Integration der Westbalkanstaaten: Aktuelle Situation, Herausforderungen und Handlungsschritte“
Knut Fleckenstein, Mitglied des Europaparlaments und der SPD

21:00 Uhr Podiumsdiskussion: „20 Jahre Nato Intervention – Sündenfall oder Erfolgsgeschichte?“
Mit Beqë Cufaj, Botschafter der Republik Kosovo in Berlin
Michael Schmunk, Botschafter a. D., erster Chef der der Deutschen Vertretung im Kosovo, Forscher und Politikberater
Manuel Sarrazin, Mitglied des deutschen Bundestages, fraktionspolitischer Sprecher für Ost- und Südosteuropa von Bündnis 90/ Die Grünen
Kushtrim Lulaj, Masterstudent FH Wedel, Klub Kosova Hamburg
Moderation: Fellanza Podrimja, Politologin

21:45 Uhr Ausklang mit einem Getränkeempfang


Die Veranstaltung wird organisiert von Muhamet Idrizi (Doktorand an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften) in Kooperation mit der Professur für Interkulturelle und Vergleichende Bildungsforschung (Univ.-Prof. Dr. Mechtild Gomolla), der Botschaft der Republik Kosovo in Berlin, TASH-deutsch-albanische Plattform e. V., OASA – Organisation Albanischer Studenten und Alumni e.V. und dem Klub Kosova Hamburg 1977 e. V.

 

Details

Datum:
25. Februar 2019
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Thomas-Ellwein-Saal
Gebäude M1, Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr, Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Deutschland

Veranstalter

Univ.-Prof. Dr. Mechtild Gomolla
Muhamet Idrizi