M.Sc. Philipp Reindl

Raum:
1326
Telefon:
+49 40 6541 2971
Email:
philipp.reindl@hsu-hh.de
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H1
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift
Postanschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Elektrotechnik
Elektrische Maschinen und
Antriebssysteme
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Curriculum Vitae

Berufserfahrung
07.2018 bis heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand; Dissertationsthema „Erforschung der Netzinteraktion zwischen konventionellen Kraftwerken und Windenergieanlagen im Hinblick auf Maschinenauslegung und Reglermodellierung“ [Professur für Elektrische Maschinen und Antriebssysteme der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg]
10.2016 bis 06.2018 Technical Business Developer; Tätigkeitsfelder: Simulation und Modellbildung konventioneller Kraftwerke, Management von Pilotprojekten, Leitung und Mitwirkung in Fachgremien, Veröffentlichung und Präsentation von Fachbeiträgen [FGH GmbH, Hamburg]
10.2013 bis 08.2016 Elektroingenieur Generatoren; Tätigkeitsfelder: Netzintegration von BHKW-Erzeugungseinheiten, Simulation und Modellbildung von BHKW-Anlagen, Mitwirkung in Fachgremien, Prüfung international gültiger Netzanschlussregeln [Caterpillar Energy Solutions GmbH, Mannheim]
Ausbildung
03.2013 bis 09.2013 Masterarbeit „Untersuchung des Einschaltverhaltens von Mittelspannungs-Asynchronmotoren in einem Steinkohlekraftwerk“ [Grosskraftwerk Mannheim (GKM) AG]
09.2011 bis 09.2013 Automatisierungs- und Energiesysteme (M.Sc.) [Hochschule Mannheim]
06.2011 bis 09.2011 Bachelorarbeit „Neuauslegung des Niederspannungs-Schutzkonzepts ausgewählter Anlagen am KIT Campus Nord im Rahmen der Umgestaltung des Mittelspannungsnetzes“ [Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord]
10.2008 bis 09.2011 Elektrische Energietechnik (B.Eng.) [DHBW Mannheim]
09.1999 bis 06.2008 Allgemeine Hochschulreife (Abitur) [Kant-Gymnasium Karlsruhe]

Betreute Abschlussarbeiten

FT 2020 Konzeptionierung des elektrischen Gesamtsystems einer Rettungswinde für Helikopter mit 115 V AC Bordspannung sowie die Auslegung der Hauptkomponenten Masterarbeit, Jan Schmied
WT 2020 Analyse der Komponenten einer 28 V DC-Rettungswinde Seminararbeit, Jan Schmied
HT 2018 Konzeption eines Systemprüfstands zur Charakterisierung von Asynchronmaschinen in einer dSpace®-Umgebung Bachelorarbeit, Dominic Klotz

 

 

 

HSU

Letzte Änderung: 21. Januar 2020