Dr. Sandra Konrad

Sandra Konrad
Raum:
125
Telefon:
+49-40-6541-3836
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H4
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift

Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
Professur für Persönlichkeitspsychologie
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

 

 

 

 

Seit 10/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Klinische Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 09/2016

Promotion am Fachbereich Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 

01/2016 – 08/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Pädagogische Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

seit Feburar 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Helmut- Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 

 

09/2010 – 01/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Systemische Neurowissenschaften

 

 

 

05/2008 – 07/2010

Research Assistant bei Behavioral Psychiatric Neuroscience Laboratory der Uniklinik Magdeburg, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

 

 

 

02/2007 – 10/2007

Studentische Hilfskraft an der TU Dresden, Institut für Pädagogische Psychologie

 

 

10/2003 – 12/2009

Psychologie-Studium an der TU Dresden

 

 

 

2017

  • Konrad, S., & Herzberg, P. Y. (2017). Psychometric properties and validation of a German High Sensitive Person Scale (HSPS-G). European Journal of Psychological Assessment, 1-15.
  • Konrad, S., Herzberg, P. Y. & Daseking, M. (submitted). NEO-PI-R profiles of adults with high sensory processing sensitivity. Personality and Individual Differences.
  • Konrad, S. & Merkt, J. (submitted). AD(H)D profiles of adults with high sensory processing sensitivity. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie.

Wichtiger Hinweis und Termine!!!

  • Vom 30.06. – 01.07.2017 findet der 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland in der Lüneburger Heide statt. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Am 01.09. – 03.09.2017 findet der 3. Kongress zum Thema Hochsensibilität statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Informationen finden Sie hier.

Probandendatenbank

  • Bei Interesse an unseren Studien zur Hochsensibilität können Sie sich in unsere Probandendatenbank aufnehmen lassen. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail an: hsp-studien@hsu-hh.de
  • Sie werden dann automatisch benachrichtigt, wenn neue Studien verfügbar sind.

Kongressbeiträge

  • Konrad, S. (2018, September). Der Zusammenhang zwischen sensorischer Verarbeitungssensitivität (SPS) und den Autismus-Spektrum-Störungen (ASS). Postervortrag auf dem 51. Kongress der DGPS in Frankfurt/Main.
  • Konrad, S. (2017, Oktober). ADHS-Symptomatik bei höherer sensorischer Verarbeitungssensitivität (SPS). Vortrag auf den Mitteldeutschen Psychiatrietagen in Halle.
  • Konrad, S. (2017, Juni). Sensory Processing Sensitivity; Messung, Validierung und Klinische Befunde. Vortrag auf dem 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland/Schneverdingen.
  • Konrad, S., & Herzberg, P. Y. (2016). Validierung einer deutschsprachigen Fassung der High Sensitive Person Scale (HSP-G) nach Aron & Aron (1997). Vortrag auf dem 50. Kongress der DGPS in Leipzig.
  • Konrad, S., Herzberg, P. Y. (2014). Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von Hochsensibilität. Postervortrag auf dem 49. Kongress der DGPS in Bochum.
  • Konrad, S., Zierhut, K., Schulte-Kemna, A., Schütze, H., Kaufmann, J., Bogerts, B., Schiltz, K. (2010). Gestörte neuronale Aktivierung bei der Präsentation stimulusspezifischer Informationen im Arbeitsgedächtnis bei der paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie – eine fMRT-Studie. Postervortrag auf dem DGPPN Kongress 2010 in Berlin.

Vorträge

  • Konrad, S. (2019, Februar). Hochsensibilität und höhere sensorische Verarbeitungssensibilität – Aktuelle Forschung zum Schmerzempfinden betroffener Menschen. Vortrag im Rahmen der 30. Jahrestagung des Arbeitskreises Psychologie und Psychosomatik in der DGZMK in Münster.
  • Konrad, S. (2019, Januar). ‚Hochsensibilität‘ – Was ist das?. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaft im Rathaus“ in Magdeburg.
  • Konrad, S. (2018, November). ‚Hochsensibilität‘ – Was ist das? Wie lässt sich das Merkmal feststellen und wie lässt es sich von anderen Merkmalen abgrenzen? Welche wissenschaftlichen Befunde gibt es dazu? Welche Rolle spielt dieses Merkmal im klinischen oder beraterischen Kontext?. Vortrag beim Sozialbeirat der HS Magdeburg-Stendal in Stendal.
  • Konrad, S. (2017, Oktober). Wissenschaftliche Befunde zur Sensory Processing Sensitivity. Vortrag im Rahmen des Fachclustertreffens der Hans-Böckler-Stiftung an der Universität der Bundeswehr, Hamburg
  • Konrad, S. (2016). Die Persönlichkeit der Hochsensiblen. Vortrag auf dem 2. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Konrad, S. (2016). Forschung und Wissenschaft im Bereich der Hochsensibilität. Workshop auf dem 2. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Konrad, S. (2015). Validierung einer deutschsprachigen Fassung  der High-Sensitive-Person-Scale. Vortrag auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Wisler, M. mit Küster, B., Portzky, M., Liebisch, G., Konrad, S., Böttcher, J, Schmidt, P., Ihde, T. (2015): Anerkennung von Hochsensibilität. Podiumsdiskussion mit Fachexperten auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
    Konrad, S. (2015). Forschung und Wissenschaft im Bereich der Hochsensibilität. Workshop auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.

Presse/Funk/Fernsehen

Fernsehen

Internet

Radio

Printmedien (Auswahl)

Abschlussarbeiten

  • Hier finden Sie Informationen zu Abschlussarbeiten zum Thema Hochsensibilität. Bitte klicken Sie hier

Lehrveranstaltungen

  • FT2013 – Vertiefung Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • HT2013 – Einführung in die Psychologie
  • WT2014 – Interpretation und Durchführung von Evaluationsstudien
  • FT2014 – Persönlichkeitsdiagnostik
  • HT2014 – Einführung in die Psychologie
  • WT2015 – Interpretation und Durchführung von Evaluationsstudien
  • FT2015 – Persönlichkeitsdiagnostik
  • HT2015 – Urteilen und Entscheiden III
  • WT2016 – Grundlagen psychologischer Evaluationsforschung
  • WT2016 – Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • FT2016 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten I
  • FT2016 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten II
  • HT2016 – Einführung in die Psychologie
  • HT2016 – Urteilen und Entscheiden III
  • WT2017- Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • WT2017 – Beratung und Intervention I
  • FT2017 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten I
  • HT2017 – Urteilen und Entscheiden III
  • HT2017 – Einführung in die Psychologie
  • WT2018 – Beratung und Intervention I
  • WT2018 – Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • FT2018 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten II
  • HT2018/WT 2019 – Vertretungsprofessur HS Magdeburg/Stendal
  • FT2019 – Persönlichkeitsunterschiede in unterschiedlichen Lebenskontexten I
HSU

Letzte Änderung: 16. April 2019