Dr. Sandra Konrad

Sandra Konrad
Raum:
125
Telefon:
+49-40-6541-3836
Besucheranschrift
Helmut-Schmidt-Universität
Gebäude H4
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Postanschrift

Helmut-Schmidt-Universität
Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
Professur für Persönlichkeitspsychologie
Postfach 70 08 22
22008 Hamburg

Frau Dr. Konrad hat aktuell, bis April 2019, eine Vertretungsprofessur an der FH-Stendal übernommen und ist daher nicht an der HSU erreichbar.

 

Seit 10/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Klinische Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 09/2016

Promotion am Fachbereich Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 

01/2016 – 08/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Pädagogische Psychologie der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

seit Feburar 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Helmut- Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr, Hamburg

 

 

 

 

09/2010 – 01/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Systemische Neurowissenschaften

 

 

 

05/2008 – 07/2010

Research Assistant bei Behavioral Psychiatric Neuroscience Laboratory der Uniklinik Magdeburg, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

 

 

 

02/2007 – 10/2007

Studentische Hilfskraft an der TU Dresden, Institut für Pädagogische Psychologie

 

 

10/2003 – 12/2009

Psychologie-Studium an der TU Dresden

 

 

 

 

 

2017

  • Konrad, S., & Herzberg, P. Y. (2017). Psychometric properties and validation of a German High Sensitive Person Scale (HSPS-G). European Journal of Psychological Assessment, 1-15.
  • Konrad, S., Herzberg, P. Y. & Daseking, M. (submitted). NEO-PI-R profiles of adults with high sensory processing sensitivity. Personality and Individual Differences.
  • Konrad, S. & Merkt, J. (submitted). AD(H)D profiles of adults with high sensory processing sensitivity. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie.

Wichtiger Hinweis und Termine!!!

  • Vom 30.06. – 01.07.2017 findet der 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland in der Lüneburger Heide statt. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Am 01.09. – 03.09.2017 findet der 3. Kongress zum Thema Hochsensibilität statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Informationen finden Sie hier.

Probandendatenbank

  • Bei Interesse an unseren Studien zur Hochsensibilität können Sie sich in unsere Probandendatenbank aufnehmen lassen. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail an: hsp-studien@hsu-hh.de
  • Sie werden dann automatisch benachrichtigt, wenn neue Studien verfügbar sind.

Kongressbeiträge

  • Konrad, S. (2017, Oktober). ADHS-Symptomatik bei höherer sensorischer Verarbeitungssensitivität (SPS). Vortrag auf den Mitteldeutschen Psychiatrietagen in Halle.
  • Konrad, S. (2017, Juni). Sensory Processing Sensitivity; Messung, Validierung und Klinische Befunde. Vortrag auf dem 1. Kongress für Hochsensibilität in Deutschland/Schneverdingen.
  • Konrad, S., & Herzberg, P. Y. (2016). Validierung einer deutschsprachigen Fassung der High Sensitive Person Scale (HSP-G) nach Aron & Aron (1997). Vortrag auf dem 50. Kongress der DGPS in Leipzig.
  • Konrad, S., Herzberg, P. Y. (2014). Validierung eines Fragebogens zur Erfassung von Hochsensibilität. Postervortrag auf dem 49. Kongress der DGPS in Bochum.
  • Konrad, S., Zierhut, K., Schulte-Kemna, A., Schütze, H., Kaufmann, J., Bogerts, B., Schiltz, K. (2010). Gestörte neuronale Aktivierung bei der Präsentation stimulusspezifischer Informationen im Arbeitsgedächtnis bei der paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie – eine fMRT-Studie. Postervortrag auf dem DGPPN Kongress 2010 in Berlin.

Vorträge

  • Konrad, S. (2017, Oktober). Wissenschaftliche Befunde zur Sensory Processing Sensitivity. Vortrag im Rahmen des Fachclustertreffens der Hans-Böckler-Stiftung an der Universität der Bundeswehr, Hamburg
  • Konrad, S. (2016). Die Persönlichkeit der Hochsensiblen. Vortrag auf dem 2. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Konrad, S. (2016). Forschung und Wissenschaft im Bereich der Hochsensibilität. Workshop auf dem 2. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Konrad, S. (2015). Validierung einer deutschsprachigen Fassung  der High-Sensitive-Person-Scale. Vortrag auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
  • Wisler, M. mit Küster, B., Portzky, M., Liebisch, G., Konrad, S., Böttcher, J, Schmidt, P., Ihde, T. (2015): Anerkennung von Hochsensibilität. Podiumsdiskussion mit Fachexperten auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.
    Konrad, S. (2015). Forschung und Wissenschaft im Bereich der Hochsensibilität. Workshop auf dem 1. Kongress zum Thema Hochsensibilität in Münsingen/Schweiz.

Presse/Funk/Fernsehen

Fernsehen

Internet

Radio

Printmedien (Auswahl)

Abschlussarbeiten

  • Hier finden Sie Informationen zu Abschlussarbeiten zum Thema Hochsensibilität. Bitte klicken Sie hier

Lehrveranstaltungen

  • FT2013 – Vertiefung Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • HT2013 – Einführung in die Psychologie
  • WT2014 – Interpretation und Durchführung von Evaluationsstudien
  • FT2014 – Persönlichkeitsdiagnostik
  • HT2014 – Einführung in die Psychologie
  • WT2015 – Interpretation und Durchführung von Evaluationsstudien
  • FT2015 – Persönlichkeitsdiagnostik
  • HT2015 – Urteilen und Entscheiden III
  • WT2016 – Grundlagen psychologischer Evaluationsforschung
  • WT2016 – Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • FT2016 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten I
  • FT2016 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten II
  • HT2016 – Einführung in die Psychologie
  • HT2016 – Urteilen und Entscheiden III
  • WT2017- Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • WT2017 – Beratung und Intervention I
  • FT2017 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten I
  • HT2017 – Urteilen und Entscheiden III
  • HT2017 – Einführung in die Psychologie
  • WT2018 – Beratung und Intervention I
  • WT2018 – Interpretation und Durchführung von Befragungen und Studien
  • FT2018 – Persönlichkeitsunterschiede in verschiedenen Lebenskontexten II
HSU

Letzte Änderung: 20. November 2018