Rauchfrei Programm

Sichern Sie sich schnell einen Platz im Raucherentwöhnungskurs! Die Plätze werden in der Reihenfolge des Email-Eingangs vergeben (first come, first serve)!

Jetzt anmelden & „rauchfrei“ werden!

Zur verbindlichen Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an Frau Ines Mahler (mahler@hsu-hh.de) oder Frau Stefanie Reeder (reeders@hsu-hh.de), Betreff: Rauchfrei Programm. Bei Anmeldung ist eine Teilnahme an allen vier Termin (s. unten) sicherzustellen.

Nur 12 Plätze verfügbar!

Die Dienststellenleitung unterstützt und befürwortet ausdrücklich die Teilnahme an dem Angebot (insofern keine dienstlichen Belange entgegenstehen).

Melden Sie sich an!

Nichtraucher

Nutzen Sie dieses besondere Angebot des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM),

um noch dieses Jahr Nichtraucher/in zu werden!

 

BGM_Logo

Das ist Ihre Chance!

Lunge

  • Sie wollen, dass Ihre Organe besser mit Sauerstoff versorgt sind?
  • Sie wollen Ihre körperliche Leistungsfähigkeit verbessern?
  • Sie wollen Ihr Risiko für Infektionen, Herzkrankheiten und vielen anderen Krankheiten verringern?

Das wird ab November 2020 für Sie als Angehörige bzw. Angehöriger der HSU möglich! Tun Sie Ihrer Gesundheit nachhaltig etwas Gutes!

Es gibt noch zahlreiche weitere Vorteile, die ein „rauchfreies Leben“ mit sich bringen! Nutzen Sie das kostenlose Angebot Ihres Arbeitgebers.

Was erwartet Sie?

Das „Rauchfrei-Programm“ ist zertifiziert nach § 20 SGB V (Primäre Prävention und Gesundheitsförderung).

Es handelt sich um ein verhaltenstherapeutisch orientiertes Tabakentwöhnungsprogramm in Gruppen.  Im 1. und 2. Termin erfolgt die Vorbereitung auf den Rauchstopp. Mittels einer Analyse des individuellen Rauchverhaltens lernen Sie Ihr Rauchverhalten besser zu verstehen und zu hinterfragen. Der Rauchstopp wird intensiv vorbereitet und findet während des 2. Termins gemeinsam statt. Beim 3. Termin wird der Umgang mit Rückfallgefahren und möglichen Rückfällen besprochen. Ihre Zuversicht wird weiter gestärkt. Bildhaft werden die schönen Seiten der rauchfreien Zukunft vermittelt.  Sie erhalten ein gedrucktes Begleitheft, in dem Sie die Inhalte des Kurses nachlesen, bzw. vor- und nachbereiten können.

Wir freuen uns, für die Durchführung des „Rauchfrei Programm“ Frau Dipl.– Päd. Christiane Meik, Sozialmanagerin, Coach und zertifizierte Trainerin für das Rauchfrei-Programm vom IFT (Institut für Therapieforschung) an die HSU einladen zu dürfen.

 

BGM_Logo

 

Termine im Überblick

Das „Rauchfrei Programm“ umfasst vier Termine:

  • 03.11.2020 (Einführung, von 10 bis 11:30 Uhr)
  • 10.11.2020 (Termin 1, von 9 bis 12 Uhr)
  • 17.11.2020 (Termin 2, von 9 bis 12 Uhr)
  • 24.11.2020 (Termin 3, von 9 bis 12 Uhr)

Der Kurs findet im Raum H1 – 305 statt.

 

Goal

 

Welche Vorteile bringt Ihnen die Teilnahme an diesem BGM-Angebot?

Bei dem „Rauchfrei-Programm“ handelt es sich um ein hochwertiges Gruppenprogramm, das von der IFT-Gesundheitsförderung herausgegeben wurde.  Das „Rauchfrei Programm“ wird seit vielen Jahren regelmäßig geschult, laufend fachlich weiterentwickelt und jährlich evaluiert. Entwickelt wurde das Programm vom IFT (Institut für Therapieforschung) mit Förderung durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) .

Die Leitgedanken des Programms sind:

• Jede Raucherin bzw. jeder Raucher ist anders – das Programm geht auf die Individualität der Teilnehmer/innen  ein und bietet individuelle Wege zum rauchfreien Leben.

• Alle Raucher/innen sind ambivalent – das Programm akzeptiert diese Ambivalenz, macht sie den Teilnehmern/innen bewusst und unterstützt die Raucher, sie aufzulösen.

• Einige Raucher/innen sind stark nikotinabhängig – für diese Raucher/innen kann eine pharmakologische Unterstützung sinnvoll sein.

• Die meisten Raucher/innen sind rückfallgefährdet – das Programm unterstützt die Raucher/innen auch noch nach dem Aufhören, um dauerhaft stabil in der neu gewonnenen Abstinenz zu sein.

 

Nachbetreuung

Bei Teilnahme am Kurs erhalten Sie zusätzlich zwei individuelle, telefonische Nachbetreuungstermine (jeweils 10 Minuten). Die telefonische Nachbetreuung ist fester Bestandteil des Konzepts, weil dadurch die Nachhaltigkeit zur Tabakentwöhnung erhöht wird.

 

Suchtprävention

 

Hier noch einmal die Informationen zur Anmeldung:

Bei Anmeldung ist eine Teilnahme an allen vier Termin sicherzustellen. Zur verbindlichen Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an Frau Ines Mahler (mahler@hsu-hh.de) oder Frau Stefanie Reeder (reeders@hsu-hh.de), Betreff: Rauchfrei Programm.

Sichern Sie sich schnell einen Platz! Die Plätze werden in der Reihenfolge des Email-Eingangs vergeben (first come, first serve)!

Die Dienststellenleitung unterstützt und befürwortet ausdrücklich die Teilnahme an dem Angebot (insofern keine dienstlichen Belange entgegenstehen).  Melden Sie sich an!

 

Das BGM-Team wünscht Ihnen bereits jetzt viel Erfolg auf dem Weg zur Nichtraucherin bzw. Nichtraucher!

 

 

BGM_Logo

Quellen: Angebot der Trainerin und  www.rauchfrei-programm.de

HSU

Letzte Änderung: 23. Oktober 2020