DFG-Forschergruppe „Bedarfsgerechtigkeit und Verteilungsprozeduren“ (FOR 2104)

Ziel der Forschergruppe „Bedarfsgerechtigkeit und Verteilungsprozeduren“ ist es, Beiträge zu einer positiven und einer informierten normativen Theorie der Bedarfsgerechtigkeit auf der Grundlage experimenteller Evidenz zu liefern.  Hier weitere Informationen